Klimanotstand in Brandenburg ausrufen!

Hier sollte eigentlich ein Fluß sein: Die schwarze Elster bei Täschwitz im Sommer 2020

Der Klimanotstand ist in Brandenburg längst Wirklichkeit, auch wenn die Landesregierung ihn bislang nicht anerkennt. Anerkennung der Wirklichkeit ist aber eine Grundbedingung für angemessenes Handeln. Deshalb fordern wir von der Landesregierung die Anerkennung des Klimanotstandes und eine daran ausgerichtete Politik.

Ein „Weiter so“ bedeutet die krachende Verfehlung der Klimaziele, wir brauchen dringend eine Wende in den Bereichen der Energiepolitik (Braunkohle!), der Land- und Forstwirtschaft, der Infrastruktur der Industrie und des Verkehrs. Die Lösungen sind bekannt und liegen auf dem Tisch. Es wird Zeit, die Wirklichkeit anzuerkennen und entsprechend zu handeln!

Träger: Freie Initiative aus Einzelpersonen

Klimanotstand in Brandenburg

0
Gesammelte Unterschriften

Eingereicht beim Petitions-
ausschuss

Unterschriften für die Volksinitiativen

Schickt mir die Unterschriftenlisten, erinnert mich an das Zurücksenden und haltet mich über den Erfolg auf dem Laufenden.

Es wurden
schon Listen heruntergeladen!

Du willst deine E-Mail-Adresse nicht angeben? Du kannst die Listen hier auch anonym herunterladen. Allerdings können wir dich dann nicht informieren, wie es weiter geht!

Keinen Drucker zu Hause? Dann lass dir die Listen per Post zusenden. Kostenlos!

Jetzt Listen per Post anfordern

Bitte spende für die Demokratie in Brandenburg

Wir brauchen deine Unterstützung, um die Volksinitiativen auch trotz Corona zum Erfolg zu bringen.

Du kannst einmalig oder monatlich spenden – ganz wie du magst! Deine einmalige Überweisung und auch deinen Dauerauftrag kannst du bequem bei Paypal einrichten – oder du überweist direkt auf unser Konto:

Brandenburg mitbestimmen (Vertrauensgesellschaft e.V.)
IBAN: DE74 4306 0967 1218 1056 01
Verwendungszweck: Brandenburg mitbestimmen

Danke für deine Spende!
Wir sind gemeinnützig, das heißt: Du kannst deine Spende steuerlich absetzen.